Wunderschöne Melodien mit Texten in mostviertler Mundart und Hochdeutsch fliegen durch Herzen und machen Spaß beim Singen. Die Chorsätze sind bewusst schlicht gehalten, um jeden zum Singen zu verleiten und für jeden Chor relativ schnell umsetzbar zu sein.

Die Stücke sind arrangiert für verschiedene vokale Besetzungen, inkl. praktischen Einstudierhilfen, Hörbeispielen und Klavierspuren.

Angela Kiemayer, selbst Sängerin, Pianistin, Organistin und Querflötistin aus Leidenschaft, schreibt Melodien, die in Mark und Bein gehen. Ihre Eigenkompositionen in Mostviertler Mundart, Hochdeutsch und manche in Englisch führte sie bisher immer selbst auf, bis sie merkte, wie sehr ihre Melodien durch den Raum fliegen, wenn sie ein ganzer Chor singt. Die Freude in den Gesichtern und das Feedback der Menschen, wenn sie ihre Musik singen, motiviert sie immer wieder, Lieder aus ihrer Feder für verschiedene Chorbesetzungen zu arrangieren.